Kurt Deppert – Neuer Vertriebsleiter bei der Division TÜV SÜD Auto Service

Gratulation Herr Deppert – Sie haben es verdient!

Seit Jahresbeginn ist Kurt Deppert (55), Leiter Business Development bei TÜV SÜD Auto Service, zusätzlich verantwortlich für den Vertrieb. Er übernimmt diese Funktion von Stefan Herzog, der für das Unternehmen nach Asien wechselt.

„Wir freuen uns, dass wir Kurt Deppert für diese zusätzliche Aufgabe gewinnen konnten und wünschen dem bisherigen Vertriebsleiter Stefan Herzog beim weiteren Ausbau unseres Geschäfts in Asien viel Erfolg“, sagt Patrick Fruth, Leiter der Division Auto Service bei TÜV SÜD. Blick auf die bisherigen Stationen von Kurt Deppert bei TÜV SÜD: Ab 2005 Mitglied der Geschäftsführung von TÜV SÜD Auto Plus; ab 2009 Leiter Marketing und Vertrieb bei TÜV SÜD Auto Partner; seit Dezember 2014 verantwortlich für das Business Development bei der Division Auto Service. Vor seinem Wechsel zu TÜV SÜD war er unter anderem in verschiedenen Führungspositionen für DEKRA und als Unternehmensberater tätig. Kurt Deppert zu seiner neuen Rolle: „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und sehe in der engen Verzahnung von Business Development und Vertrieb große Chancen für die Weiterentwicklung unserer Services rund ums Auto auf der ganzen Welt.“

Der Geschäftsbereich Mobilität erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von rund 640 Millionen Euro und ist damit eines der größten Arbeitsfelder des Konzerns. Das Automobilgeschäft hat TÜV SÜD in den letzten Jahren über ein Franchise-System in Deutschland flächendeckend ausgebaut. Aber auch international wächst dieser Bereich stark. Weltweit prüfen und begutachten TÜV SÜD-Sachverständige Jahr für Jahr rund 15 Millionen Fahrzeuge und sorgen so für mehr Sicherheit und mehr Wert für Mensch und Umwelt.